Workshop-Reihe: Botschaft werden.

In kleinen und großen Workshops wollen wir die Zusammenarbeit in der Region fördern und verstetigen. Hierbei ist es uns ein großes Anliegen die Ergebnisse für alle so transparent wie möglich zu kommunizieren, und in erster Linie gemeinsame Herausforderungen, Probleme und Interessen zu identifizieren. Was allgemein als Netzwerk-Arbeit bezeichnet wird, bedeutet für uns, die Akteure und Veranstalter aus der Bergischen Region zusammen zu bringen, um die Musik-Nachwuchs- und Auftrittsförderung nachhaltig zu verbessern.

Der Titel unserer ersten Workshop-Reihe lautet »Grenzland-Botschaft werden«. Die vier Workshops werden immer den gleichen Inhalt haben und sich maßgeblich damit beschäftigen, (1.) unsere bisher entwickelten Werkzeuge vorzustellen, (2.) in Zusammenarbeit mit den engagierten lokalen Akteuren heraus zu finden, wo Bedarfe liegen und auf welcher Ebene eine Zusammenarbeit Sinn macht, aber auch (3.) festzustellen, wer sich wie im Grenzland einbringen kann und wo sich schon jetzt Kompetenzen für ein unter gemeinsamer Flagge segelndes Schiff bündeln lassen.

Die Workshops stehen jedem engagierten und interessierten Akteur aus dem Bereich der Musikförderung offen, sind aber auf je zwölf Teilnehmer begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt notwendig und kann unter netzwerk@grenzland-kultur.de erfolgen. Unter der gleichen Adresse beantworten wir euch auch gerne alle Fragen zum Grenzland und zum Workshop »Grenzland-Botschaft werden«.

Termine, Orte & Kooperationspartner:

17.07.2014 19:00 Uhr
Cow Club e.V.
Düsseldorfer Straße 87
42697 Solingen

30.07.2014 19:00 Uhr
WüRG Vereinshaus “WüRG-Haus”
Hammerstein 5 (am Zeittunnel)
42489 Wülfrath

07.09.2014 13:00 Uhr
CVJM Hattingen e.V.
Augustastraße 13
45525 Hattingen

Foto: Historisches Zentrum Remscheid


Verwandte Artikel: